Sportunion

Krems



Irish StepShannon Banshees

Begründer der beliebten irischen Musik waren die Kelten. Sie ist vor allem bekannt durch die typischen Instrumente wie die Fiddle (Geige), deren Spiel sich durch den wilden irischen Stil auszeichnet, die Tin Whistle (Flöte) und die Harfe, die das älteste irische Instrument ist.

Lange Zeit war die instrumentale Musik vom Gesang getrennt, erst im 18. Jahrhundert wurden beide kombiniert. Anders als die Volksmusik in vielen anderen Ländern, die an Popularität verlor, wird die traditionelle irische Musik auch heute noch viel gehört.

Ein besonderes Element der irischen Musik ist das Tanzen. Stepptanz und Formationstanz sind in Irland sehr beliebt und haben eine lange Tradition.

Shannon BansheesIn Österreich brach der Irish Step-Boom 1995 mit dem Auftritt der Gruppe Riverdance aus. Die modernisierte Steppversion, auch durch "Michal Flately's Lord of the Dance", brachte den Leuten die traditionellen Bräuche des St. Patrick's Day näher.

Irish Step wurzelt in der Zeit um 1750. Damals zogen so genannte Dance Masters im Land umher und brachten den Leuten ihre Schritte bei. Es gibt zwei Arten des irischen Stepptanzes: mit Soft-Shoes und Hard-Shoes.

Nähere Informationen auf www.shannonbanshees.at!