Saisonauftakt bei Badminton

Saisonauftakt für Sektion BadmintonDa die Sektion Badminton Corona-bedingt letzte Saison keine Abschlussfeier veranstalten konnte, wurden erstmals die Vereinsmitglieder zu einer Saisonauftaktfeier eingeladen. Besten Dank sprechen wir Franz Mayer aus, der uns die Location zur Verfügung stellte. Weiterer Anlass dieser Feier war die Übergabe der Sektionsleistung Badminton von Gerhard Wagesreiter an Benjamin Müllner. Benjamin Müllner bedankte sich bei Gerhard für die vielen Jahre, die er die Sektionsleitung inne hatte, mit einem kleinen Präsent. Benjamin freut sich schon auf die neue Aufgabe. Die Saisonauftaktfeier, bei gutem Essen und einem Glas Wein, war wie immer sehr lustig und unterhaltsam. Jeder anwesende Gast erhielt einen Air-Badminton-Ball als Geschenk.

Knapp den Sieg verpasst bei der Mannschaftsmeisterschaftsrunde

Badminton MannschaftsmeisterschaftAm Samstag, den 12. Oktober 2019 fand in Krems die zweite Runde der Mannschaftsmeisterschaft Badminton in der Oberliga gegen Atus Hirtenberg statt. Mit unserer Verstärkung Alexander Greßl hat die Mannschaft von Krems knapp den Sieg verpasst. Im ersten Herrendoppel verloren Patrick Wagesreiter und Benjamin Müllner knapp und der Punkt ging an Hirtenberg. Auch das zweite Doppel mit Alexander Greßl und Stephen Frost ging an Hirtenberg. Im Herreneinzel konnten unsere Spieler aber Stärke zeigen und Patrick, Benjamin und Alexander erkämpften in hart umkämpften 3 Sätzen jeweils den Punkt für Krems.

Weiterlesen ...

Vereinsmeisterin 2019

VereinsmeisterinIm Juni fanden die Vereinsmeisterschaften der Union Badminton Krems statt. Starke Spiele, Männer und Frauen in einer Gruppe, ein neues Gesicht und auch Jugendspieler stellten sich der Herausforderung dieser Meisterschaften. Schon von Anfang an war klar, dass wir von Anezka Bouckova starke Spiele sehen werden. Noch in der 1. Runde eine leichtes Spiel, wurde die zweite Runde gleich zur Prüfung. In einem Dreisatzsieg gegen Benjamin Müllner, unseren Titelverteidiger, konnte sie punkten und erreichte so die Finalrunden. Auch das Spiel um den Einzug ins Finale gegen Patrick Wagesreiter konnte Sie für Sich entscheiden. Anzeka sicherte sich in spannenden drei Sätzen gegen Benjamin den Sieg und somit den Vereinsmeistertitel. In der Geschichte der Vereinsmeisterschaften ist dies das erste Mal, dass eine Frau Vereinsmeisterin wurde. Auch der Kampf um Platz drei war spannend, da unser neuer Spieler Alexander Gressl mit großen Leistungen aufzeigen konnte, und Patrick musste sich den 3. Platz schwer erkämpfen.

Badminton – Sieg in der letzten Runde der Mannschaftsmeisterschaft!

Mannschaftsmeisterschaft in WimpassingDie letzte Runde der Mannschaftsmeisterschaft der Oberliga fand am 13. April 2019 in Wimpassing statt. Gleich beim starken Herreneinzel durch Patrick Wagesreiter und Benjamin Müllner konnte Krems in einem spannenden 3 Satz Spiel einen Punkt für Krems holen. Auch das zweite Herrendoppel mit Stephen Frost und Adriaan Spaeth ging ganz klar an Krems.

Weiterlesen ...

Stockerlplatz beim Mostviertelcup in Amstetten

MostviertelcupBeim Badminton-Mostviertelcup, einem Doppelturnier in Amstetten am 24. März 2019 konnte sich Benjamin Müllner mit seinem Doppelpartner Reinhard Hofmann aus Pottenbrunn einen Stockerlplatz sichern. In der Gruppenphase noch ungeschlagen, musste sich das Doppel im Spiel um den Einzug in das Finale ganz knapp geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 gingen sie aber als klare Sieger hervor. Hervorragende Leistung von beiden.

Sieg im Dameneinzel und im Mixed

3. ÖBV C-RanglistenturnierBeim 3. ÖBV C-Ranglistenturnier vom 29.09.-30.09.2018 in Wien konnte sich Anezka Bouckova durch eine großartige Leistung den Sieg im Dameneinzel sichern. In der Gruppenphase kämpfte sie sich mit hart umkämpften Spielen auf den Platz 1, aber in den Endspielen, konnte sie keiner mehr stoppen und gewann souverän das Turnier. Im Mixed Doppel konnte sich Anezka mit ihrem Partner Simon Buschenreithner aus Ybbs mit spannenden Spielen ebenfalls den Pokal und somit den Turniersieg holen. Im Damendoppel mit Andrea Wagesreiter erreichte Anezka den 6. Platz. Andrea im Mixed Doppel mit Norbert Schneider von Pottenbrunn schied leider schon in der 1. Runde aus.