Sportunion

Krems



Seit 3 Jahren ungeschlagen!
Gföhler Handballmädchen küren sich zum 3. Mal en suite zum NÖ Landesmeister

Handballunion Gföhl - NÖ LandesmeisterEin historischer Erfolg gelang den Mädchen Jahrgang 2013 und jünger der SMS Gföhl am 13. April: Sie eroberten den Landesmeistertitel zum dritten Mal ohne Unterbrechung in Folge und sind seit 3 Jahren ungeschlagen!
Nachdem sich zwei Gföhler Mannschaften auch heuer souverän ins Landesfinale gespielt hatten, wurde am 13.4. auf heimischen Hallenboden das NÖ Landesfinale im Bewerb Mittelstufe clubless weiblich ausgetragen. Neben den beiden Gföhler Delegationen starteten alt bekannte Rivalinnen in den Titelkampf: die SMS Mautern und das Gymnasium Katzelsdorf.

Gföhl 1 siegte gegen Gföhl 2 und Katzelsdorf gegen die SMS Mautern: Gföhl 1 und Katzelsdorf standen sich nun als erste Anwärterinnen auf den Titel in Spiel 3 des Tages Aug in Aug gegenüber. Mit einer kompromisslosen Defensive und blitzschnellen Kontern ließen die perfekt eingestellten Waldviertlerinnen jedoch keine Zweifel aufkommen, wer sich 2017/18 als Landesmeister NÖ küren würde . Nach einer fulminanten ersten Hälfte (8 : 0) für Gföhl war der Widerstand der Gäste gebrochen: Endstand 11 : 3 für den Gastgeber und Platz 2 für Katzelsdorf. Und auch die SMS Mautern, späterer Gewinner der Bronzemedaille, hatte den in einer eigenen Spielklasse agierenden Mädchen aus Gföhl nichts entgegen zu setzen: Nach Pausenstand 8:2 krönten sich die Gföhler Handballerinnen mit Endstand 12 : 5 souverän zum Landesmeister NÖ 2017/18 vor Katzelsdorf, Mautern und Gföhl 2.

„Die Mädchen sind vorbildhaft in ihrer Trainingseinstellung, Zielstrebigkeit und Einsatzbereitschaft!“, lobt sie Sportkoordinator Johann Jurcsa, der die Mädchen seit Jahren in der Handballunion Gföhl trainiert.“Wir haben seit 2015/16 kein einziges Spiel verloren und sind nun zum dritten Mal hintereinander verdient Landesmeister geworden!“